Die Herbstferien haben wir genutzt, um uns ein wenig vom Alltagsstress zu erholen. Das Ziel war der Campingplatz "Achtern Huus" in Cuxhaven Sahlenburg. Im Oktober ist hier das Ende der Saison nahe, so dass nur noch wenige Camper unterwegs waren. "Achtern Huus" ist ein kleiner Familienplatz mit ca. 100 Stellplätzen, wovon etwa die Hälfte von Dauercampern belegt ist.

Das Wetter hatte einen bunten Mix für uns bereit, aber alles in allem war das Wetter gut. Wie man sieht, gab es sogar etwas Sonne. So konnte Anja ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen und die Sonne anbeten.

Zu unseren Aktivitäten zählte auch eine Fahrt mit einem Wattwagen zur Insel Neuwerk. Ein Ausflug, der uns sehr gefallen hat. Unser fachkundiger Kutscher hat uns jede Menge interessanter Einzelheiten zur Geschichte und Heimatkunde von Cuxhaven erzählt. So verging die Zeit wie im Fluge - einmalige Natureindrücke inklusive.

Wir haben uns überwiegend von Fisch ernährt und möchten ein paar Empfehlungen abgeben. Der Fischimbiss in Sahlenburg sieht aus wie eine Frittenbude - hier bekommt man allerdings frischen Fisch, schmackhaft zubereitet, zu günstigen Preisen. Auf jeden Fall ausprobieren. Im Fischereihafen finden sich jede Menge gute Fischrestaurants. Es muss nicht immer teuer sein.

Oben, die Fotos zum Beweis ...